5 Tipps für Kontaktlinsenträger mit Heuschnupfen

Wenn Erle, Pappel und Weide oder auch Birke und Buche Milliarden kleiner Pollen aus allen Rohren schleudern…
Während der Heuschnupfenzeit machen besonders Kontaktlinsenträger brennende Augen schwer zu schaffen. Und die Pollenzeit so angenehm wie möglich zu gestalten, hier einige Tipps:

1. Nicht die Augen reiben
Falls Pollen mithilfe der Tränenflüssigkeit unter die Kontaktlinsen zu gelangen, ist eines besonders wichtig: Nicht die Augen reiben – auch wenn es schwerfällt. Denn dadurch verschlimmert sich der Juckreiz nur noch! Zudem kann die Hornhaut dabei beschädigt werden. Ihr Augenarzt kann antiallergische Medikamente verschreiben, um Ihre Symptome zu lindern.

2. Alternative: Tageslinsen!
Zur Heuschnupfenzeit sind Tageslinsen ideal. So haben Sie stets eine hygienisch frische und pollenfreie Kontaktlinse auf dem Auge. Bei Monatskontaktlinsen würde man sich die alten Pollen jeden Tag wieder aufs Neue in die Augen reiben.

3. Pause für Linsen und Augen
Bei besonders starkem Heuschnupfen ist es ratsam, die Tragezeiten zu reduzieren. Gönnen Sie Ihren Augen eine Auszeit. Zur Erholung und Regeneration der gestressten Augen feuchtigkeitsbindende Wellness-Tropfen eine Empfehlung, sie eignen sich ideal zum Relaxen nach dem Kontaktlinsentragen.

4. Eintropfen mit Tränenersatzmittel
Es ist ratsam, die Augen regelmäßig gut zu „durchspülen“. Damit reinigen Sie die Augen von den eingefangenen Pollen.
Vermeiden Sie allerdings Tropfen, die lediglich das Rote aus Ihren Augen zaubern. Mit dem erwünschten Effekt, dass Ihre Augen nicht mehr rot angelaufen sind, kommt allerdings der Nachteil, dass die Blutgefäße verengen und das Auge noch trockener wird. Wenn Sie sich unsicher sind, dann wenden Sie sich direkt an Ihren Augenarzt.

5. Manuelle Reinigung mehrmals täglich
Gerade in der Pollenzeit ist die Hygiene wichtig: Die Kontaktlinse in die Handinnenfläche geben, einige Tropfen Kombilösung hinzu, Kontaktlinse von beiden Seiten mit der Fingerkuppe vorsichtig reinigen. Danach wird die Linse abgespült und kann wieder aufgesetzt werden. Ihre Kontaktlinse und vor allem Ihre Augen werden Ihnen eine gründliche manuelle Reinigung sehr danken.