Pack die Badehose ein. Und die Kontaktlinse!

Für Schwimmer, Schnorchler und andere Wasserratten ist es wichtig, am Strand und im Wasser gut zu sehen. Die Alltagsbrille ist zum Schwimmen und Tauchen jedoch ungeeignet.

Weiche Kontaktlinsen sorgen beim Schwimmen für ideale Sicht und werden normalerweise nicht aus dem Auge gespült, weil sie sich eng an die Hornhaut anschmiegen. Der Kontakt mit Wasser ist allerdings für alle Kontaktlinsen ein Tabu. In Kombination mit Schwimm- und Taucherbrillen bieten Kontaktlinsen ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit im kühlen Nass – wenn einige Regeln befolgt werden:

So sollten Kontaktlinsenträger darauf achten, dass ihre Linsen nicht in Berührung mit Wasser kommen. Formstabile Kontaktlinsen sitzen beweglicher auf den Augen als weiche und können von den Augen gespült werden. Eine Schwimmbrille, die über den Kontaktlinsen getragen wird, bietet hier Schutz. Harte Linsen saugen sich zwar nicht mit Wasser voll, gehen beim Schwimmen aber schnell verloren, weil sie eine kleinere Haftfläche haben. Beim Tauchen sollten Träger formstabiler Linsen also besonders aufpassen, wenn sie ihre Maske unter Wasser ausblasen müssen. Gehen die Linsen dabei verloren, heißt es “Auftauchen”. Bei Weichlinsen ist das Risiko, sie zu verlieren, geringer. Allerdings sollte auch hier der Kontakt mit Wasser vermieden werden.

Weiche Kontaktlinsen sorgen beim Schwimmen für ideale Sicht und werden normalerweise nicht aus dem Auge gespült, weil sie sich eng an die Hornhaut anschmiegen. Der Kontakt mit Wasser ist allerdings für alle Kontaktlinsen ein Tabu. Wasser – sogar Leitungswasser – enthält verschiedene Keime, die sich in der Linse festsetzen und zu Infektionen des Auges führen können. Besonders in den schwammähnlichen weichen Linsen können sich Keime festsetzen. Linsen nehmen nicht nur Keime, sondern auch die Schadstoffe aus dem Wasser auf. Chlor aus dem Schwimmbecken wirkt ätzend auf die Augen, weiche Linsen verstärken mitunter seine Wirkung.

Eine gründliche manuelle Reinigung und Desinfektion der Linsen nach dem Tauchgang sind immer dringend angeraten. Hygienischer sind Eintageslinsen, die direkt nach dem Schwimmen und Tauchen entsorgt werden.